Anwendungsgebiete

Kinesiologie eignet sich für Personen jeder Altersgruppe. Sie hilft Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Selbstwahrnehmung sowie Selbstregulierungskräfte zu aktivieren und stärken.

 

In der untenstehenden Liste sehen Sie einige Beispiele für was Kinesiologie verwendet werden kann. 

Körperlicher Bereich

  • muskuläre Verspannungen und Schmerzen
  • akute und chronische Beschwerden
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Erschöpfungszustände/ Überlastungen
  • Energielosigkeit/ Energiemangel
  • Hautprobleme
  • Gewichts-/ Verdauungsprobleme

 

Emotionaler Bereich

  • Ängste
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Stress und akute Belastungssituationen
  • innere Unruhe
  • Stimmungs-Schwankungen
  • Aggressivität/ Emotionslosigkeit
  • mangelndes Selbst-Wertgefühl/ Selbstvertrauen

Mentaler Bereich

  • Gedankenkarussell
  • Konzentrations-Schwierigkeiten
  • Lernblockaden/ Lernschwierigkeiten
  • Prüfungsangst
  • blockierte Ressourcen
  • Leistungsabfall
  • Motivationsprobleme